Wir versenden Garnelen und Schnecken ausschließlich in einer Styroporbox, welche sich in einer nochmalig gepolsterten Umverpackung befindet. Die Schnecken werden feucht in einer kleinen Dose oder in einem Fischtransportbeutel versendet, Garnelen in Fischtransportbeuteln. Wenn es den Temperaturen nach erforderlich ist, packen wir ein Heatpack dazu.Wir versenden nur per DHL-Paket. Ihr Vorteil hierbei ist eine schnelle Zustellung, Versand auch an Packstationen und Samstagszustellung. Expresspakete versenden wir ebenfalls per DHL.

Unsere Versandkosten entnehmen Sie bitte der Versandkosteninformation.


Warum wird nur per Paket versendet? Ein Päckchen wäre doch viel billiger.

- zum Schutz der Tiere und zur sicheren Ankunft beim Käufer verwenden wir Styroporboxen. In die Abmessungen eines Päckchens passt keine Styroporbox

- ein Päckchen hat keine Sendungsverfolgung. Wenn mal was "hakt" besteht nur über das Paket oder über den Expressversand die Möglichkeit nachzusehen, wo sich die Sendung befindet und einzugreifen. Das rettet Tierleben.  

 

Warum denn eine Styroporbox, geht es nicht billiger? 

- eine Styroporauskleidung oder dergleichen ist mit einer Styroporbox nicht zu vergleichen. Eine Styroporauskleidung ist bei weitem nicht so effizient wie eine richtige geschlossene Box, da an mehreren Stellen Wärmeverluste entstehen. Wir verwenden nur dicke Styroporboxen, die auch tatsächlichen Schutz vor Kälte und Temperaturschwankungen bieten. So ist auch im tiefen Winter ein sicherer Versand der Tiere problemlos.

 

Und dann auch noch eine Umverpackung?

- unsere Tiere werden nicht nur in einer Styroporbox verpackt, sondern nochmals in einen Karton, welcher zusätzlich gepolstert wird. Wer schon mal verpackt hat, weiß wieviel Zusatzaufwand die Umverpackung gegenüber einem Versand nur in einer Styroporbox bedeutet. Aber die Vorteile überwiegen in unseren Augen so eindeutig, dass wir uns im Sinne der Tiere und Käufer für die Mehrarbeit entschieden haben. Eine Styroporbox ist recht zerbrechlich. Ein Karton bietet da erheblichen zusätzlichen Schutz. Die zusätzliche Polsterung gibt weiteren Schutz im Hinblick auf Stabilität und Temperatur

 

Und warum ist das alles so teuer?

- unsere Versandkosten liegen unterhalb der Selbstkosten. Laien ist meist unbekannt, wie teuer all das Material ist. Grad dicke Styroporboxen, wie wir sie verwenden, schlagen mit einem erheblichen Preis zu Buche. Dann das Porto für das DHL-Paket oder Express. Der Karton, das Paketband, die Transportbeutel, Gummiringe zum Verschließen und und und.....

 

Wann kann versendet werden?

- da wir sehr aufwendig verpacken, können wir noch bei Temperaturen (sowohl Hitze, als auch Kälte) versenden, wo dies bei anderen Versendern nicht mehr möglich ist. Aber auch das hat seine Grenzen. Die kennen wir aufgrund unserer Erfahrung im Sommer- als auch Winterversand sehr gut. Wenn wir die Sicherheit der Tiere nicht gewährleisten können, dann bitten wir unsere Kunden um Verständnis, dass wir dann unsererseits die Entscheidung treffen den Versand zu verschieben. Das geschieht zum Wohl der Tiere und ist auch im Interesse unserer Kunden. Wir informieren unsere Kunden dann hierüber und versenden baldmöglichst, sobald dies die Temperaturen wieder zulassen.

 

Uns ist bewusst, dass wir erheblich mehr Tiere verkaufen könnten, wenn wir die "Billigversendmethode" verwenden würden. Keine Styroporbox, keine Umverpackung, Versand als Päckchen. Aber wir verzichten lieber auf einige Käufer und bringen unsere Tiere lebend und ungeschädigt ans Ziel. Für uns ist das Ganze kein Beruf, sondern Berufung und wir hängen an unseren Tieren.